Datenschutzrichtlinie

Einleitung

Diese Datenschutzrichtlinie betrifft Atcore Technology Ltd, registriert in England unter der Firmennummer 3698178, 353 Buckingham Avenue, Slough, SL1 4PF UK, +44 (0)1753 804000, Datenschutz-Registrierungsreferenz 7279114. Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, wenden Sie sich bitte an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten beziehen sich auf eine lebende Person (Betroffene/-r), die anhand dieser Daten identifiziert werden kann. Die Identifizierung kann durch die Information allein oder in Verbindung mit anderen Informationen erfolgen, die sich im Besitz von Atcore befinden oder in diesen Besitz gelangen könnten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird durch die EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) geregelt.

2. Wer sind wir?

Atcore Technology Ltd (Atcore) ist der Datenverantwortliche. Das bedeutet, dass Atcore entscheidet, wie und zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

3. Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Atcore kommt seinen Verpflichtungen aus der DSGVO nach, indem es personenbezogene Daten auf dem neuesten Stand hält; sie sicher speichert und vernichtet; keine übermäßigen Datenmengen sammelt oder speichert; personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff und Offenlegung schützt und sicherstellt, dass geeignete technische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vorhanden sind.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:-

  • Um Atcore in die Lage zu versetzen, Dienstleistungen für Ihr Unternehmen zu erbringen und um einen oder mehrere Verträge zwischen Ihrem Unternehmen und Atcore zu erfüllen.
  • Um Sie über Atcore Business News und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten.
  • Um Ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Atcore zu senden.
  • Um die Nutzung unserer Website durch den Einsatz von Google Analytics und HubSpot nachzuverfolgen.
  • Um unsere eigenen Accounts und Aufzeichnungen zu führen.

4.Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

  • Die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person, damit wir Sie über Atcore Business News und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten können.
  • Die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person, damit wir Sie über die Produkte und Dienstleistungen von Atcore auf dem Laufenden halten können.
  • Die Verarbeitung ist notwendig, um einen oder mehrere Verträge zwischen Ihrem Unternehmen, in dem Sie Ihr Unternehmen vertreten, und Atcore zu erfüllen.
  • Die Verarbeitung ist notwendig, um einen zwischen Ihnen und Atcore geschlossenen Vertrag zu erfüllen.
  • Die Verarbeitung ist notwendig, um gesetzliche Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Arbeits-, Sozialversicherungs- oder Sozialschutzrecht oder einem Tarifvertrag zu erfüllen.

5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt.

Diese können an ausgewählte Datenverarbeiter weitergegeben werden, um die Rechtsgrundlage der Verarbeitung zu erfüllen, z.B. als vertragspflichtige Datenverarbeiter und Datenverarbeiter, die E-Mail Marketingaktivitäten für Atcore durchführen.

Alle Datenverarbeiter unterliegen der Vertraulichkeit und wir werden Ihre Daten nicht an andere Dritte weitergeben, die außerhalb des Geltungsbereichs der dokumentierten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegen.

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie Ihr Unternehmen vertreten, speichern wir Ihre Daten für die Dauer Ihres Firmenvertrages mit uns. Wenn Sie Ihr Unternehmen verlassen oder Ihr Unternehmen nicht mehr bei Atcore unter Vertrag steht, werden Ihre Daten 24 Monate lang gespeichert, um Transparenz über getroffene Entscheidungen zu schaffen.

Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung speichern, überprüfen wir die Daten jährlich. Aufzeichnungen, die älter als 24 Monate ausgehend von Ihrer Einwilligung sind, werden vernichtet. Wir werden Sie vor Ablauf dieser Frist erneut um Ihre Zustimmung bitten.

7. Ihre Rechte und Ihre personenbezogenen Daten

Sofern Sie nicht einer Freistellung nach der DSGVO oder einer anderen unternehmensinternen Compliance- oder gesetzlichen Anforderung unterliegen, haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, die Atcore über Sie besitzt.
  • Das Recht, von Atcore die Berichtigung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder veraltet sind.
  • Das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, wenn es für Atcore nicht mehr erforderlich ist, diese Daten zu speichern.
  • Das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Das Recht, von Atcore zu verlangen, dass Atcore der betroffenen Person ihre personenbezogenen Daten in einem allgemein verwendeten elektronischen Format zur Verfügung stellt.
  • Das Recht, eine Beschwerde beim Information Commissioners Office einzureichen.

8. Cookies

Wie viele andere Websites verwenden wir „Cookies“, um Informationen über Besucher unserer Websites zu sammeln und zu speichern. Ein Cookie ist eine reine Textzeichenkette von Informationen, die eine Website in die Cookie-Datei des Browsers auf der Festplatte Ihres Computers überträgt, damit sich die Website daran erinnern kann, wer Sie sind. Ein Cookie enthält typischerweise den Namen der Domäne, aus der das Cookie stammt, die „Lebensdauer“ des Cookies und einen Wert, in der Regel eine zufällig generierte eindeutige Nummer.

Wir verwenden auf unserer Website die folgenden Arten von Cookies:

  • Preference Cookie - Auf Ihren Wunsch hin können wir ein Cookie setzen, um Ihre Präferenzen zu speichern, so dass Sie Ihre Daten (Land/Alter und Sprache) nicht erneut auf unserer Gateway-Seite eingeben müssen. Dies ist nicht geeignet, wenn Sie Ihren Computer mit jemand anderem teilen.
  • Social Sharing - Dies ist ein Cookie, das Sie mit Social Networking Sites wie Facebook und Twitter identifiziert und die Interaktion zwischen Ihren Aktivitäten auf Social Networking Sites und auf unserer Website durch Ihre Steuerung ermöglicht und den Wechsel zwischen den Websites reibungsloser gestaltet.
  • Content Management Cookies - Dies sind Cookies, die für das Content Management System erforderlich sind, auf dem unsere Website zur Funktionsfähigkeit basiert.
  • Template Preference Cookies - Diese Cookies sind für mobile Websites notwendig, damit die Website so aussehen und sich so anfühlen kann, wie sie sein soll.
  • Site Analytics - Wir verwenden Google Analytics und HubSpot, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Die von Google Analytics verwendeten Informationen werden in anonymisierter Form gesammelt und von Google für 26 Monate gespeichert, so dass wir Jahr für Jahr Vergleiche durchführen können. Für weitere Informationen zu Google Analytics klicken Sie bitte HIER. Für Informationen über HubSpot klicken Sie bitte HIER. For information about HubSpot please click HIER.

9. Weitere Verarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere als die hier aufgeführten Zwecke verwenden.

Sollte sich in Zukunft eine neue unvorhergesehene Anforderung ergeben, wird diese Richtlinie aktualisiert. Wenn die Atcore-Grundlage für die Verarbeitung auf der Einwilligung basiert, werden wir Sie um eine neue Einwilligung bitten, die die neue Anforderung abdeckt, bevor wir Ihre Daten für diese neue Anforderung verarbeiten.

10. Kontakt

Für die Ausübung aller relevanten Rechte, Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte zunächst an Atcore unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Alternativ können Sie sich an das Information Commissioners Office wenden – entweder unter +44 (0)303 123 1113, per E-Mail oder im Information Commissioner's Office, Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire. SK9 5AF. email.